Getreideernte 2022

9 Tage früher als im letzten Jahr

 

Durch die anhaltend, trockene Witterung hat die Ernte früher begonnen als erwartet. Unsere Getreide Standorte sind für Sie in gewohnter Form aufnahmebereit. 

Bitte entnehmen Sie unserer Matrix, welche Früchte unsere Läger annehmen. 

Weitere Hinweise zur Erfassung, die Einlagerungsmodalitäten, sowie die Telefonnummern Ihrer Ansprechpartner finden Sie als PDF-Datei unten auf der Seite.

Für die Abrechnung Ihrer angelieferten Getreidemengen bieten wir Ihnen nach wie vor drei Möglichkeiten an: 


1.    vorrangige Abrechnung gegen einen bestehenden Kontrakt
2.    Abrechnung zum jeweils gültigen Tagespreis
3.    Einlagerung


Bitte achten Sie darauf, dass immer ein Hinweis, für welche Vermarktungsvariante Sie sich entschieden haben, auf dem Annahmeschein vermerkt ist. Bei fehlendem Hinweis werden wir die Partie automatisch zum Tagespreis abrechnen.

Auch Ihre VSE spürt die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Der Engpass sowie die Preissteigerung am Energiemarkt, nicht mehr funktionierende Lieferketten und fehlende Arbeitskräfte veranlassen uns die Kostensätze für die Trocknung, Reinigung und Einlagerung anzupassen. Die neuen Preise liegen für Sie in Kürze an den Annahmestellen aus.

Um Ihre Ernte in bekannter Form abwickeln zu können, bleiben Sie bitte unbedingt in regem Kontakt mit Ihrem Anlieferungslager. Anlieferungen zu sehr später Stunde sowie an/nach Regentagen können nur durch gute Kommunikation gewährleistet werden.

Das Merkblatt „Maßnahmen für den hygienischen Umgang mit Getreide und Ölsaaten“ (Stand: Mai 2019) finden Sie ebenfalls unten. Im Merkblatt sind die wichtigsten Schritte zur Sicherstellung einer hochwertigen Getreidequalität zusammengefasst. 


An dieser Stelle weisen wir auch darauf hin, dass wir wie gewohnt vor Raps-Anlieferungen unbedingt die Selbsterklärung von Ihnen benötigen. Sprechen Sie dafür gern Ihren zuständigen VSE-Vertriebsberater an.

 

Wir wünschen Ihnen einen reibungslosen Verlauf der anstehenden Getreideernte!


 

 

weitere Artikel:

Die Getreideernte 2021

hat begonnen, die erste Gerste wurde eingelagert

Seit dem 04.07.2021 hat für uns die Ernte 2021 begonnen. Die erste Wintergerste ist eingelagert. ...

Ein Schiff wird beladen

Gerstenverladung im Hafen Uelzen

Am Dienstag wurde im Hafen Uelzen ein Schiff mit Gerste beladen. Zur Zeit werden auf ...

Nach der Ernte ist vor der Ernte

jetzt schon an die neue Ernte denken

Die neuen Silos am Hafen Uelzen sind einsatzbereit und wollen mit Ihrem Getreide gefüllt werden. ...