Wir über uns

Genossenschaftlich verbunden, gemeinsam handeln.

 

Die Vereinigte Saatzuchten eG (VSE) wurde am 31. März 1928 gegründet und hat nach zahlreichen Verschmelzungen mit jeweils benachbarten Genossenschaften ihre heutige Größe mit insgesamt ca. 900 Mitgliedern erreicht.

Unser weitverzweigtes und flächendeckendes Netz der Geschäftsstellen in den Landkreisen Uelzen, Lüchow-Dannenberg und Salzwedel gewährleistet die notwendige Präsenz vor Ort - eine unserer Stärken im Dienst am Kunden. An insgesamt fünfzehn Standorten sind wir mit Getreideannahmestellen, Kartoffeannahmestellen, Düngerlägern, Pflanzenschutzlägern, Raiffeisen-Märkten, Werkstätten und Tankstellen präsent.

An sechs Standorten betreiben wir die Erfassung, Lagerung und Umschlag von Getreide. Diese sind Ebstorf, Rätzlingen, Uelzen, Clenze (Ostpreußenstraße), Clenze (Gistenbecker Straße) und Dähre sowie zusätzlich Raps in Ebstorf, Uelzen und Dähre.

Als Dienstleister unterhalten wir Trocknungsanlagen für die Getreide- und Rapserfassung. Die Auslieferung von gesackter Ware und Kleingebinden erfolgt durch unseren modernen und leistungsfähigen Fuhrpark.

Unsere im Außendienst tätigen Berater besuchen die Landwirte, um vor Ort bei allen betrieblichen Entscheidungen behilflich sein zu können und unseren Service passend anzubieten. 

An drei Standorten betreiben wir als Ersterfasser im Kartoffelgroßhandel die Beschaffung, Lagerung und Vermarktung (lose) von Speisekartoffeln, und zwar in Ebstorf, Suderburg und Rosche. Zusätzlich führen wir in unserem Standort Ebstorf die Aufbereitung und Verpackung von Speisekartoffeln durch. Dazu unterhalten wir in den genannten Standorten Standard-Lagerstätten für Kartoffeln. Ebenfalls betreiben wir in Ebstorf zusätzlich ein modernes Kühllager und eine Packstation.